Und hier sind jetzt die versprochenen Fotos vom Adventsbasteln. Viel Freude damit!

 

 

Der Beginn der Sommerferien in diesem Jahr war ein Anlass für ein lachendes und ein weinendes Auge. Zwar freuten sich sowohl die Kinder sowie die Lehrer auf die Ferien, denn das Jahr war eines, dass den Kindern aber auch den Lehrern einiges abverlangt hatte. 

Andererseits gab es auch Anlass für ein weinendes Auge, denn unsere Konrektorin Frau Knepper hatte sich entschlossen, die Sommerferien dauerhaft zu verlängern- also in den Ruhestand zu gehen. Nach 32 Jahren an der Uhlandschule, davon vier Jahre in leitender Position, verlässt uns so ein fast nicht wegzudenkendes Mitglied unseres Kollegiums. Sie war schon seit langen Jahren die Ausbildungskoordinatorin der Schule, kümmerte sich mit Hingabe um ihre Klasse, arbeitete zusammen mit den KiTas, um den Kindern einen guten Übergang vom Kindergarten zur Grundschule zu ermöglichen und wagte vor vier Jahren noch einmal den Schritt, sich auf die Konrektorenstelle zu bewerben und die damit verbundene Revision anzugehen.

Auch wenn sich 32 Jahre nach "altem Eisen" anhören, erkennt man schon an dieser Aufzählung, dass du alles warst, aber bestimmt nicht rostig. Sondern stets interessiert, engagiert, feinfühlig, aufgeschlossen, du hattest einen guten Blick für die Belange und Bedürfnisse der Kinder, aber auch die der Kollegen. Es ist schwer vorstellbar, dass du, liebe Regina, nach den Sommerferien nicht mehr da sein sollst. 

Es war schön, dass wir die Abschiedsfeier auf dem Schulhof zusammen feiern konnten, da das Wetter gerade rechtzeitig mit uns ein Einsehen hatte. So konnten alle die witzigen, fröhlichen und bunteVorführungen der Kinder aus den vier Schulstufen genießen. Sicher war für dich, Regina, besonders der Abschied von deiner eigenen Klasse bewegend. Das Bild mit den Luftballons am Himmel wird dir dabei bestimmt in Erinnerung bleiben.

Zum Abschluss gestatte mir noch ein paar persönliche Worte. Wir waren nun schon so lange zusammen in der gleichen Stufe und in einem Team, dass ich es ehrlich gesagt gar nicht mehr genau sagen kann. Du warst stets engagiert und hattest immer ein Ohr für uns. Und du warst ein echter Teamplayer- das wussten wir alle sehr zu schätzen. Mir wird die gute Zusammenarbeit fehlen, genauso wie die Pausengespräche über dies und das. 

Wir wünschen dir in deinem "Unruhestand" viel Freude und alles, alles Liebe. Du wirst uns fehlen!

Steffi

An dieser Stelle möchten wir euch die anderen Einsendungen noch einmal der Reihe nach zeigen. Zunächst kommen der erste, zweite und der dritte Platz:

 

Und hier seht ihr nun auch alle anderen tollen Bilder. Und eine Überraschung haben wir noch für euch:

Da uns alle so gut gefallen haben, wollen wir sie als ''Collage" im Inneren des Planers mitdrucken lassen!

Am 9.Juni 2022 startete die Uhlandschule eine noch nie dagewesene Riesenaktion: die ganze Schule fuhr in den Maximilianpark in Hamm.

Um 8.30 machten sich die Kinder der Klasse, begleitet von der LehrerInnen, OGS- Kräften, Sekretärinnen, Hausmeister und dem Koch, auf zum Parkplatz am Solebad, wo bereits neun Busse auf die Kinder warteten. Geleitschutz gab es von der Polizei, sodass auch alle sicher ankamen.

In Hamm angekommen eroberten die Kinder die Spielplätze im Park, besonders der Wasserspielplatz hatte es allen angetan. Und da das Wetter auch wirklich gut mitspielte und die Sonne zum Vorschein kam, konnte im Wasser auch ausgiebig gespielt werden. 

Erst gegen ein Uhr fing es ein wenig an zu regnen, aber der Park bot genügend Möglichkeiten, sich unterzustellen: im Glaselefanten, unter dem Sonnensegel an der Bühne oder unter Bäumen. Nach dem kurzen Schauer kamen aber alle schließlich trockenen Fußes wieder zum Parkplatz, wo die Busse die müden Kinder wieder nach Hause fuhren. Gerüchten zufolge sollen einige sogar im Bus eingeschlafen sein :-)

Die müden Krieger kamen alle vollzählig und gesund um 16 Uhr wieder an der Schule an, wo sie von den Eltern in Empfang genommen wurden.

Es war so schön, nach der langen und auch für die Kinder belastenden Coronazeit eine Gemeinschaftsaktion dieser Größenordnung zu haben. Wie wertvoll sowas ist und wie gut dies bei den Kindern angekommen ist, merkt man wohl spätestens am Tag danach. Die meistgestellte Frage war wohl: Wann machen wir sowas nochmal?

Ohne Zweifel, die Kinder hätten schon wieder Lust gehabt.

Wie schön, dass die Adventsbastelaktion in diesem Jahr wieder möglich war. Wir bedanken uns für die Unterstützung der wenigen Helfer, die überhaupt teilnehmen durften- Sie haben unseren Kindern wieder ein kleines bisschen Normalität geschenkt. Das war ganz wichtig für die Schule, die Kinder und für uns.

Jetzt möchten wir Sie an unseren tollen Ergebnissen teilhaben lassen. Im Anschluss ist eine Auswahl der schönsten Impressionen.

Unterkategorien

Kontakt

Uhlandschule Werne
Uhlandstraße 13
59368 Werne

Telefon: 02389 / 40 20 99-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kalender

◄◄
►►
Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Freitag, 23. Dezember 2022
24
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Samstag, 24. Dezember 2022
25
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Sonntag, 25. Dezember 2022
26
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Montag, 26. Dezember 2022
27
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Dienstag, 27. Dezember 2022
28
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Mittwoch, 28. Dezember 2022
29
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Donnerstag, 29. Dezember 2022
30
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Freitag, 30. Dezember 2022
31
No Image
Wir wünschen allen kuschelige Weihnachtsferien!
Datum :  Samstag, 31. Dezember 2022